FEM

Mit unserer systematischen Analyse der Produktionsprozesskette und FE-Simulationen und Berücksichtigung von Materialverformungen können Oberflächenoptimierungen zu einer deutlich verbesserten Bauteileigenschaft beitragen. Die Messergebnisse des jeweiligen Simulationsmodells werden kontinuierlich verifiziert und fließen in die Bauteilentwicklung und Prozesskettenoptimierung ein.

Bei komplexen Geometrien eines Dichtungsprofils erhalten Sie prototypische Muster, die unter Umständen den Bau eines Musterwerkzeuges in der Entwicklungsphase einsparen können.

Vor Produktionsfreigabe werden die ersten Dichtungsprofile nach Praxisanforderung im Semperit Technikum auf Herz und Nieren nach den gängigen Normen geprüft.